Allgemeine Geschäftsbedingungen

PDF erzeugen und anzeigen Text drucken

Juwelier Wegmershaus
Danny Wegmershaus
Markt 10
91541 Rothenburg ob der Tauber
Tel  09861 7653

info@juwelier-wegmershaus.de

 

1. ALLGEMEINES - GELTUNGSBEREICH
Die Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. Verbraucher im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche Personen, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, ohne dass ihnen eine gewerbliche oder selbständige berufliche Tätigkeit zugerechnet werden kann. Unternehmer im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, mit denen in Geschäftsbeziehung getreten wird, die in Ausübung einer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handeln.

 

2. VERTRAGSSCHLUSS
Alle Angebote der Fa. Wegmershaus sind freibleibend. Dies gilt selbstverständlich nur bis zu unserer verbindlichen Annahmeerklärung. Der Vertragsschluss kommt bei Versand der Ware automatisch zu Stande. Vorher jedoch nicht. Selbstverständlich aktualisieren wir unseren Onlineshop ständig sowohl bezüglich der angezeigten Preise als auch der Lieferbarkeit. Sollte sich jedoch ausnahmsweise einmal erst nach Eingang einer Bestellung ergeben, dass Lieferschwierigkeiten bestehen oder ein Preis sich geändert hat, werden wir dies selbstverständlich bereits mit der Bestellbestätigung deutlich mitteilen. Die Bestellung ist in diesen Fällen nicht verbindlich und sie muss ggf. mit dem neuen Preis oder mit der längeren Lieferfrist erneuert werden.
Preise sind der jeweils aktuellen Preisliste bzw. den Preisen im Online- Shop zu entnehmen (Druck-, Satzfehler vorbehalten). Die Preise im Kunden- Online Shop sind inklusive der derzeit geltenden und gültigen gesetzlichen Mehrwertsteuer (Stand November 2011: 19%). Die Preise im Händler Online-Shop sind exklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.

Mit der Bestellung einer Ware erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben zu wollen. Bestellt der Kunde die Ware auf elektronischem Wege, wird Wegmershaus den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Zugangsbestätigung kann mit der Annahmeerklärung verbunden werden. Anderenfalls senden wir die Annahmerklärung schnellstmöglich gesondert auf elektronischem Wege oder per Telefon zu. Mit dem Zugang unserer Annahmeerklärung kommt der Vertrag zustande. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert. Die Gegenleistung wird unverzüglich zurückerstattet oder die Lieferung gleich- oder höherwertigen Ersatzartikels vorgenommen. Bei Nichtgefallen kann dieser zu unseren Lasten zurückgesandt werden.

 

3. EIGENTUMSVORBEHALT
Bei Verträgen mit Verbrauchern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Zahlung des Kaufpreises vor. Bei Verträgen mit Unternehmern behalten wir uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor.

Der Unternehmer hat während des Verzugs die Geldschuld in Höhe von 8% über dem Basiszinssatz zu verzinsen. Gegenüber dem Unternehmer behalten wir uns vor, einen höheren Verzugsschaden nachzuweisen und geltend zu machen.

 

_______________________________________________________________________________________

4. WIDERRUFBELEHRUNG / WIDERRUFSRECHT

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu, wobei Verbraucher jede natürliche Person ist, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann:


Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

Juwelier Wegmershaus
Danny Wegmershaus
Mark 10
91541 Rothenburg ob der Tauber
Tel 09861 7653

info@juwelier-wegmershaus.de




Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter „Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise“ versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.


Ende der Widerrufsbelehrung


Ausschluss des Widerrufsrechts
 
Das Widerrufsrecht besteht nicht
    •    bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind oder schnell verderben können oder deren Verfalldatum überschritten würde


Allgemeine Hinweise

    •    Bitte vermeiden Sie Beschädigungen und Verunreinigungen der Ware. Senden Sie die Ware bitte möglichst in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör und mit allen Verpackungsbestandteilen an uns zurück. Verwenden Sie ggf. eine schützende Umverpackung. Wenn Sie die Originalverpackung nicht mehr besitzen, sorgen Sie bitte mit einer geeigneten Verpackung für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden.
    •    Senden Sie die Ware bitte möglichst nicht unfrei an uns zurück. Wir erstatten Ihnen auch gerne auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht von Ihnen selbst zu tragen sind.
    •    Bitte beachten Sie, dass die vorgenannten Ziffern 1-2 nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts sind.
 

_______________________________________________________________________________________

 

4.1. Kostentragung der regelmäßigen Kosten der Rücksendung im Falle der Ausübung des Widerrufsrechtes

Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei.

 

5. GEFAHRÜBERGANG
Ist der Käufer Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt auf den Käufer über. Ist der Käufer Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf den Käufer über. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Käufer im Verzug der Annahme ist.

 

6. LIEFERUNG
Die Bestellung wird unverzüglich nach ihrem Eingang beim Anbieter bearbeitet. Der Anbieter übergibt die Waren unverzüglich dem Lieferunternehmen. Ist die Ware bei Bestellung vorübergehend nicht vorrätig, bemühen wir uns um unverzügliche Lieferung. Der Kunde wird in diesem Fall über die Lieferverzögerung in Kenntnis gesetzt. Im Falle der Nichtverfügbarkeit der vertragsgemäßen Leistung ist (wenn der Kunde es wünscht) eine in Qualität und Preis gleichwertige Ware zu erbringen. Ist eine Erbringung einer preislich und qualitativ gleichwertigen Leistung nicht möglich, so kann der Anbieter sich vom Vertrag lösen und braucht die versprochene Leistung nicht zu erbringen. Der Anbieter verpflichtet sich in diesem Falle, den Kunde unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit zu informieren und eine gegebenenfalls bereits erbrachte Gegenleistung des Kunden unverzüglich zurückzuerstatten.

 

7. ZAHLUNG, ZAHLUNGSMÖGLICHKEITEN
Die gelieferten Waren werden gemäß der jeweils gültigen Preisliste in Rechnung gestellt. Die verschiedenen von uns angebotenen Zahlungsmöglichkeiten ermöglichen Ihnen ein besonders bequemes und sicheres Einkaufen.

Sie haben die Wahl zwischen der Zahlung per Nachnahme (nur in Deutschland), Lastschrift (nur in Deutschland), Paypal oder per Überweisung.
Lieferung per Nachnahme ist nur innerhalb Deutschlands möglich.

Bestellt der Käufer die Ware, werden wir den Zugang der Bestellung unverzüglich bestätigen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar.

Jede Bestellung wird von uns bestätigt. Die Ware wird erst nach Zahlungseingang versand. Dies gilt bei einer Versendung per Nachname selbstverständlich nicht.

 

8. GEWÄHRLEISTUNG, BILDSCHIRMDARSTELLUNG
a) Bei Vorliegen eines Sachmangels gelten die gesetzlichen Mängelansprüche, soweit nicht in b) und c) abweichendes geregelt ist.

b) Für Verbraucher verjähren beim Kauf von gebrauchten Sachen die Mängelansprüche, außer die in § 309 Nr. 7 a und b BGB aufgeführten Schadenersatzansprüche, nach einem Jahr.

Für Unternehmer verjähren Mängelansprüche für Neuwaren nach einem Jahr, für gebrauchte Sachen ist die Gewährleistung ausgeschlossen.

c) Ausgenommen von der Fristverkürzung der Gewährleistungsansprüche sind jeweils die in § 309 Nr. 7 a und b BGB aufgeführten Schadenersatzansprüche.

d) Daneben eventuell bestehende Herstellergarantien richten sich nach den vom Hersteller jeweils genannten und in der Produktbeschreibung abgedruckten Garantiebedingungen. Daraus resultierende Ansprüche sind gegenüber dem Hersteller geltend zu machen. Gesetzliche Verbraucherrechte aus Gewährleistung werden durch Garantiezusagen nicht eingeschränkt.

e) Die zur Beschreibung der Produkte verwendeten Fotos sind Beispielfotos, welche der Veranschaulichung dienen. Es wird darauf hingewiesen, dass je nach Bildschirmqualität und gewählter Bildschirmdarstellung Farben und Größen unterschiedlich dargestellt werden. Maßgeblich ist die jeweilige Artikelbeschreibung.

 

9. VERSANDKOSTEN
Porto Inland: 5,90 Euro; Nachnahme: 5,90 Euro Versand + weitere 5,- für die Nachnahmegegühr  + 2,- Euro (diese kassiert die Post für die Zahlungsabwicklung).

 

10. LINKS
Das Landgericht (LG) Hamburg hat in einem Urteil vom 12. Mai 1998 (Az.: 312 O 85/98) entschieden, dass die Anbringung eines Links dazu führen kann, dass der Verlinkende die Inhalte der Seite, auf die er verlinkt, ggf. mit zu verantworten hat, es sei denn, er schließt diese Verantwortung ausdrücklich aus. Für die Inhalte externer Links übernehmen wir keine Verantwortung. Die Inhalte dieser externen Seiten unterliegen der Verantwortlichkeit des jeweiligen Seitenbetreibers. Bei Aufnahme in die Linkliste haben wir uns von dem Nichtvorhandensein rechtswidriger Inhalte überzeugt. Sollte der Betreiber einer externen Seite, auf die wir verweisen, später rechtswidrige Inhalte einstellen, so distanzieren wir uns ausdrücklich von diesen.

 

11. COPYRIGHT
Unsere Website ist durch Copyright und Recht an geistigem Eigentum sowie allen anderen entsprechenden Rechten geschützt. Die Website wird von der Fa. Wegmershaus veröffentlicht und darf nur durch Herunterladen und Anzeigen auf einem einzelnen Computer und/oder durch einen einzelnen Ausdruck für den privaten Bedarf vervielfältigt werden.

Sofern Abbildungen, Photografien auf der Website nicht durch andere Copyrights gekennzeichnet sind, gilt für dieses ebenfalls das Copyright, Rechte an geistigem Eigentum und allen anderen entsprechenden Rechten.

 

12. MÄNGELHAFTUNG
Fa. Wegmershaus wird für Mängel, die bei der Übergabe der Waren vorhanden sind, während einer Gewährleistungsfrist von 24 Monaten gemäß folgenden Regeln einstehen. Der Kunde wird evtl. auftretende Mängel Wegmershaus unverzüglich schriftlich mitteilen. Liegt ein von Wegmershaus zu vertretender Mangel vor, wird Wegmershaus diesen nach Wahl des Kunden durch Beseitigung oder durch Ersatzlieferung beseitigen. Schlägt die Mängelbeseitigung oder Ersatzlieferung fehl, ist Wegmershaus hierzu nicht bereit oder nicht in der Lage, oder verzögert sich diese über unangemessene Fristen hinaus aus Gründen, die Wegmershaus zu vertreten hat, so ist der Kunde berechtigt, unbeschadet etwaiger Schadensersatzansprüche vom Vertrag zurückzutreten oder eine Herabsetzung des Kaufpreises zu verlangen.

 

13. DATENSCHUTZ
Die für die Abwicklung der Bestellung erforderlichen Daten werden unter Einhaltung der Vorschriften des Bundesdatenschutzgesetzes gespeichert und vertraulich behandelt. Wir geben keinerlei kundenbezogene Informationen zu Werbezwecken an Dritte weiter. Sofern Du diese in gedruckter Form wünschst, kannst Du die Bestellung ausdrucken indem Du auf der Seite Deine Bestellung den Button „Bestellung ausdrucken“ anklickst.

Falls Du diese Online-Seiten nutzen möchtest, müssen wir stellenweise für die Inanspruchnahme, inhaltliche Ausgestaltung, Bestellung, Lieferung und Leistungserbringung sowie Zahlungsabwicklung im Hinblick auf unsere Leistungen insbesondere folgende personenbezogene Daten von Dir erheben, speichern und nutzen: Anrede, Name, Vorname, Anschrift, E-Mail-Adresse, ggf. Telefonnummer, Bankverbindungsdaten, Benutzernamen und Passwort. Deine personenbezogenen Daten werden grundsätzlich nicht an Dritte weitergegeben, ausnehmlich an Dienstleistungspartner, die diese zur Abwicklung Deiner Bestellung benötigen
(z.B. Transportunternehmen). Die Partner dürfen diese jedoch nicht zu anderen Zwecken verwenden und sind verpflichtet, die Informationen gemäß dieser Datenschutzerklärung sowie den deutschen Datenschutzgesetzen zu behandeln.

Während Du diese Website besuchst, erheben unsere Webserver zum Betrieb des Angebotes allgemeine technische Informationen, insbesondere über den von Dir verwendeten Internetbrowser, das Betriebssystem, die IP-Adresse Deines Rechners,
welche unserer Webseiten Du aufgerufen hast sowie den Zeitpunkt und die Dauer Deines Besuches. Diese Daten sind für Wegmershaus nicht bestimmten Personen zuordenbar. Diese Daten werden zunächst gespeichert und nach einer statistischen Auswertung gelöscht.

 

14. SCHLUSSBESTIMMUNGEN, GERICHTSSTAND, ERFÜLLUNGSORT
Dieser Vertrag unterliegt ausschließlich dem materiellen Recht der Bundesrepublik Deutschland. Sofern es sich bei dem Kunden um einen Kaufmann im Sinne des Handelsgesetzbuchs handelt oder der Kunde seinen Wohnsitz im Ausland hat, ist Nürnberg ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Kaufvertrag entstehenden Streitigkeiten. 

Sollten einzelne Punkte dieser AGB unwirksam sein, berührt dies nicht die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen. An die Stelle der unwirksamen Bestimmung tritt eine neue Bestimmung, die in ihrer wirtschaftlichen Auswirkung der unwirksamen Bestimmung am nächsten kommt.

 

Die Vertragssprache ist DEUTSCH!